italienisch inspiriert Menü im Mai 2004

Carpaccio mit Pesto


Aperitif: Romano

Carpaccio mit Pesto

Osso bucco

Heiße Erdbeeren in Rotwein mit Vanilleeis


 

    Zutaten:   Zubereitung:
Carpaccio mit Pesto   200 g Rindsfilet, Olivenöl, Pfeffer;

Zitronensaft, Parmesan
  Filet zuputzen und gut kühlen.
Mit einem sehr scharfen Messer (oder einer Aufschnittmaschine) in möglichst dünne Scheiben schneiden.
Eine Lage starke Klarsichtfolie mit Olivenöl bestreichen, pfeffern und die Rindfleischscheiben darauflegen. Mit einer zweiter Folie bedecken und mit dem Nudelholz dünn auswalken.
Auf gekühlten Tellern anrichten, mit Zitronensaft beträufeln und dann mit Parmesan-Spänen und Pesto (Rezept unten) garniert servieren.

Dazu Ciabatta-Brot und einen kräftigen Weißwein servieren.
  Pesto
4 Knoblauchzehen, 2 EL gehacktes Basilikum, Salz, 2 EL Olivenöl, 1 EL geriebener Parmesan, Pfeffer, Zitronensaft
  In einem Mörser Basilikum und Knoblauch mit Salz zerdrücken, dann Olivenöl und Parmesan unterrühren. Zum Schluß mit einigen Tropfen Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.


nach oben
         
Osso bucco

Osso bucco
  2 Scheiben von der Kalbshaxe (ca. 3 cm dick),
1 Schalotte, 1 Karotte , 1 kleines Stück Sellerie, 2 fein gehackte Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl, Mehl, 1 EL Tomatenmark, 100 ml Weißwein, 300 ml Kalbsfond, 3 Tomaten, Thymian, Salz, Pfeffer
 
  Schalotte, Karotte und Sellerie in kleine Würfelchen schneiden. Die Tomaten kreuzweise einschneiden, für einige Sekunden in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken, enthäuten, dann entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
Die Haxenscheiben mit einem Fleischerfaden umwickeln, salzen und pfeffern, in Mehl wenden und abklopfen.
In einer großen Pfanne Olivenöl stark erhitzen und Fleischscheiben darin von beiden Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen.
Im verbliebenen Fett das kleingschnittene Gemüse kurz anbraten und glasig werden lassen. Tomatenmark mitrösten, dann mit Wein und Fond ablöschen und einen Großteil der Tomatenwürfel zugeben. Die Fleischstücke hinzugeben, so daß sie von der Flüssigkeit zur Hälfte bedeckt sind. Im geschlossenen Topf für ca. 1 Stunde auf kleiner Flamme garen.
Dann das Fleisch herausheben und warmstellen. Die Sauce nötigenfalls weiter reduzieren und abschmecken.
Unmittelbar vor dem Servieren den Thymian sowie die restlichen Tomatenwürfel unterheben. Fleisch auf Tellern anrichten, die Sauce darüber geben und mit Reis, Nudeln oder Polenta servieren.

nach oben
         
Heiße Erdbeeren in Rotwein

Heiße Erdbeeren in Rotwein mit Vanilleeis
  3 EL Zucker, 3 EL Wasser, 60 ml Rotwein, 250 g Erdbeeren;

Vanilleeis
  Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
Wasser und Zucker in einem Topf unter Rühren aufkochen und zu goldgelbem Karamell verkochen lassen. Mit Rotwein löschen und Zucker loskochen.
Topf vom Herd nehmen, die Erdbeeren untermischen und kurz ziehen lassen.
Vanilleeis portionieren und mit den heißen Erdbeern bedecken.
Sofort servieren.
nach oben
         





zurück zum Menüindex
zurück zum
Menüindex