Menü im Juni 2009
Tomaten-Mozzarella-Spießchen

Aperitif: Opening Cocktail

Tomaten-Mozzarella-Spießchen

Schollenröllchen mit Speck

Ananas mit Minzpesto


 

    Zutaten:   Zubereitung:
Tomaten-Mozzarella-Spießchen   10 Cherry-Tomaten, 10 Mini-Mozzarella;
1 EL weißer Balsamico-Essig, 1 EL Olivenöl, Salz, gehacktes Basilikum
  Cherry-Tomaten waschen und quer halbieren, Mini-Mozzarella abtropfen lassen und ebenfalls halbieren.
Aus eventuell verdünntem Balsamessig, Öl und Gewürzen in einer kleinen Schüssel eine Marinade rühren.
Je eine Tomaten- und Mozzarellahälfte auf einen Zahnstocher stecken und dekorativ auf einer Platte anordnen.
Die Marinade entweder darüberträufeln oder als Dip dazu servieren.

Dazu passen Grissini und ein leichter Weißwein.
nach oben
         
Schollenröllchen mit Speck

Schollenröllchen mit Speck
  4 Schollenfilets, 16 Scheiben Frühstückspeck, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, 2 EL gehackte gemischte Kräuter, 1 EL Butter, 125 ml Weißwein, 150 ml Sahne, 2 Dotter     Schollenfilets der Länge nach teilen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und mit der Hälfte der Kräuter bestreuen.
Auf jedes Fischfilet eine Scheibe Frühstücksspeck darauflegen und vom dünnen Ende her aufrollen. Mit einer zweiten Speckscheibe umwickeln und mit einem Zahnstocher fixieren.
In einer beschichteten Pfanne die Butter zerlassen und die Schollenröllchen auf einer Seite kurz anbraten. Dann wenden und sofort den Wein und einen Großteil der Sahne angießen. Pfanne zudecken und auf kleinster Flamme ca. 10 Minuten dünsten.
In der Zwischenzeit die Dotter mit der restlichen Sahne verquirlen. Die Schollenröllchen aus dem Sud heben und auf einem vorgewärmten Teller mit Alufolie bedeckt warm halten. Die Dottermischung unter kräftigem Rühren mit dem Schneebesen in den Sud einlaufen lassen. Erwärmen, aber nicht kochen lassen. Die restlichen Kräuter untermischen und die Fischröllchen noch kurz darin ziehen lassen.

Auf zwei vorgewärmten Tellern aus der Sauce eine Spiegel gießen und die Fischröllchen darauf anrichten. Dazu Petersilkartoffeln servieren.

Als Weinbegleitung eignet sich ein kräftiger Riesling aus dem Donautal, z.B. vom Weingut Josef Edlinger aus Palt.
nach oben

       
Ananas mit Minzpesto

Ananas mit Minzpesto
  1 reife Ananas;
1 Bund Pfefferminze, 20 g Zucker, 2 EL Zitronensaft, Zitronenschale, 25 g Pistazien, kaltes Wasser
  Für das Minzpesto die Pfefferminze von den Stielen zupfen und mit den restlichen Zutaten in einem Mixglas mischen. Mit dem Schneidstab fein pürieren und durch Zugabe von etwas kaltem Wasser die Konsistenz regulieren.
Die Ananas von Strunk und Schopf befreien und schälen. Mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden.
Auf einem kühlen Teller anrichten und mit dem Pesto beträufeln.

nach oben
         





zurück zum Menüindex
zurück zum
Menüindex