Menü im April 2002
Schweinsfiletwürfel in pikanter Biersauce

Salat von grünem Spargel mit Zuckerschoten, Rucola und Kirschtomaten

Schweinsfiletwürfel in pikanter Biersauce mit Schwammerlreis

Orangen-Gelee-Creme


 

    Zutaten:   Zubereitung:
Spargelsalat   500 g grüner Spargel, 200 g Kirschtomaten, 2 Jungzwiebeln, 100 g Zuckerschoten, 50 g Rucola, 1 EL Olivenöl, 150 ml Gemüsesuppe, etwas abgeriebene Zitronenschale, 1 EL Sherryessig, 1 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer   Spargel im unteren Drittel schälen und schräg in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Tomaten kurz in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und enthäuten. Kleine Früchte ganz lassen, größere halbieren. Jungzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Rucola waschen, abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke pflücken.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Spargel dazugeben, leicht salzen und unter Rühren eine Minute braten. Mit Suppe aufgießen und mit Zitronenschale würzen. Spargel in wenigen Minuten zugedeckt bißfest dünsten. Mit der Garflüssigkeit in eine Schüssel füllen, mit Essig und Zitronensaft vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spargel in der Marinade abkühlen lassen.
Zuckerschoten in Salzwasser bißfest kochen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Mit den Tomaten und den Zwiebelchen unter den Spargel mischen.
Noch etwas ziehen lassen, dann portionsweise anrichten und mit Rucola garnieren. nach oben


         
Schweinsfiletwürfel   250 g Schweinsfilet, 80 g roter Paprika, 6 sauer eingelegte Maiskölbchen, 6 sauer eingelegte Perlzwiebeln, 1 Bund Schnittlauch, 3 EL Öl, 4 Knoblauchzehen, 50 ml dunkles Bier, 200 ml Bratensaft, Salz, Pfeffer, Majoran

 
  Paprika und Maiskölbchen in kleine Stücke schneiden, Perlzwiebeln halbieren, Schnittlauch fein schneiden.
Schweinsfilet in ca. 2 cm große Würfel schneiden, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und in heißem Öl rundum anbraten. Fleisch aus der Pfanne heben und beiseite stellen.
Im Bratrückstand Gemüse und zerdrückten Knoblauch anschwitzen, Bier aufgießen und fast zur Gänze einkochen. Bratensaft zugießen und aufkochen, Fleisch und Schnittlauch untermischen und kurz erwärmen.
Mit Schwammerlreis auf vorgewärmten Tellern anrichten. nach oben
    Schwammerlreis:
125 g Reis, 250 g braune Champignons, 1 EL Butter, 1 EL gehackte Petersilie


 
Reis kochen. Champignons putzen, waschen, je nach Größe vierteln oder sechsteln und in Butter anschwitzen.
Reis und Petersilie untermischen und kurz erhitzen. nach oben

         
Orangen-Gelee-Creme   Für 4 Portionen:
Orangengelee:
2 Blatt Gelatine, 200 ml frischer Orangensaft, 30 g Zucker, 250 g Orangenfilets (von ca 1 kg Orangen)


  4 Gläser (Inhalt ca. 200 ml) vorbereiten.
Für das Orangengelee Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Orangensaft mit Zucker aufkochen, vom Herd nehmen und gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Orangenfilets vorsichtig untermischen und auskühlen lassen. Dann in die Gläser füllen, mit dem Orangenfond aufgießen und für ca. 4 Stunden zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.
    Orangencreme:
2 Blatt Gelatine, 150 ml frischer Orangensaft, 40 g Honig, 2 EL Orangenlikör, 30 g Joghurt, 125 ml Rahm


  Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100 ml Orangensaft auf ca. 60 ml einkochen, vom Herd nehmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Restlichen Orangensaft und Honig einrühren, dann Saft unter Rühren auskühlen lassen.
Likör und Joghurt in den Saft rühren, Rahm schlagen und unterheben.

Orangencreme auf das Gelee in die Gläser füllen und nochmals für ca. 4 Stunden kühlen. nach oben

         





zurück zum Menüindex
zurück zum
Menüindex